Nachhaltiger Sport

Nachhaltiger Sport bedeutet zukunftsfähiger Sport. Was diesen ausmacht, fasst das 3. Positionspapier „Nachhaltiger Sport 2030“ des Bundesumweltministeriums zusammen:

„Nachhaltiger Sport ist klimagerecht, energie- und ressourceneffizient, anpassungsfähig und sozial gerecht, wirtschaftlich effizient und nicht zuletzt erlebnisreich und gesund. Sport kann damit Impulsgeber für eine nachhaltige Gesellschaft sein. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen in Bündnissen und Partnerschaften zusammenwirken.
Die Sportorganisationen sind aufgerufen, Nachhaltigkeitsstrategien mit messbaren Zielen und Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen.“

Eine strategische Betrachtung und pragmatische Herangehensweise ist für jede Sportorganisation sinnvoll und notwendig - letztlich geht es auch um die Zukunftsfähigkeit des Sports selbst.
Die Kompetenzen hierfür vermittelt der Zertifikats-Lehrgang "Nachhaltigkeitsmanager:in Sport".


Praxis-Lehrgang zur Nachhaltigen Entwicklung von Sportorganisationen

Der Praxis-Lehrgang richtet sich an Verantwortliche in Sportvereinen, Sportligen und -verbänden und auch weiteren business- und non-business-Organisationen im und für den Sport, die eine Nachhaltigkeits-Strategie (weiter)entwickeln und systematisch gestalten wollen. Damit werden insbesondere Nachhaltigkeitsmanager:innen in Sportarten und -Ligen angesprochen, in denen übergeordnete Nachhaltigkeitsstrategien definiert sind und Kriterien für den Spielbetrieb bestehen und in denen qualifizierte Verantwortliche nachgewiesen werden müssen (BBL, DEL, DFL, DFB, HBL etc.), ebenso in Bezug auf Sport(groß)veranstaltungen. Darüber hinaus sind alle Engagierten aus Vereinen und Organisationen im Sport gefragt, für die Nachhaltige Entwicklung einen zentralen Rahmen für eine zukunftsfähige Aufstellung des Sport darstellt.     

Dazu werden Grundlagenverständnis, strategisch-strukturierte Herangehensweisen und Instrumente, spezifisches Fachwissen und Handlungskompetenzen aus anschaulicher Praxis vermittelt. Die Vernetzung der Teilnehmenden, auch über den einzelnen Lehrgang hinaus, unterstützt die weitere Entwicklung. Der Lehrgang schließt nach einer erfolgreichen individuellen Transferarbeit mit dem kombinierten NCT-Hochschul- und RENN-Zertifikat "Nachhaltigkeitsmanager:in Sport" ab.


Hintergrund und Expertise

Der sportartenübergreifende Praxis-Lehrgang wurde aufgrund der Nachhaltigkeits-Bestrebungen und damit verbundenen Strategien verschiedener Sportligen entwickelt. Er fußt auf jahrelangen Erfahrungen der fachlichen, verantwortlichen Leitung aus Sport-Zertifikatslehrgängen für die Fußball-Bundesligen in Kooperation mit der DFL-Stiftung und auf weiteren CSR-Management-Kursen, an denen rund 100 Teilnehmende aus Profiligen, dem Breitensport sowie aus Sport- und Sportnahen Organisationen teilgenommen haben.

 


Lehrgangsträger und strategische Partner

Der Zertifikats-Lehrgang Nachhaltigkeitsmanager:in Sport ist eine Weiterbildung für Sportorganisationen aller Sportarten in einer Kooperation des Nuremberg Campus of Technology (NCT) mit RENN, den Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien des Rates für Nachhaltige Entwicklung sowie den NGOs Sports for Future und Sport handelt fair.


Das Nuremberg Campus of Technology [NCT] wird von  der Technischen Hochschule Nürnberg und Universität Erlangen gebildet; Lehrgangsträger ist der TH-Lehrstuhl für Nachhaltigkeitsorientiertes Innovations- und Transformationsmanagement.

Das Netzwerk der vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien, koordiniert vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE), unterstützt Akteure aus Zivilgesellschaft, Kommunen, Wirtschaft, Politik und Verwaltung für eine nachhaltige Entwicklung. Die RENN-Kampagne "Ziele brauchen Taten" setzt sich für Nachhaltigkeit im und durch den Sport ein.


Sports for Future ist eine Initiative (NGO) aus Sportlern, Sportvereinen und Verbänden, Fördernden und Fans, die den Sport versammelt, um gemeinsam den Herausforderungen der Klimakrise zu begegnen, und sich auch in Bildung engagiert.



Sport handelt Fair ist ein Zusammenschluss aus NGOs, Sportvereinen, Verbänden und Kommunen, die sich bundesweit aktiv für die Themen Sport, Fairer Handel und Nachhaltigkeit einsetzen.


 

  • Jörg von Ameln
  • Fokusgruppe_Name-grafik
  • Neele Rickers_SC Paderborn 07_Nachhaltigkeit
  • Lukas-BBV-Lehrgang_1446
  • original-Dany
  • Matthias Mühlen_VfL Bochum 1848_Dustin Bialas
  • Tina-Eisbären-2022-01-08 12.18.14
  • Benedict-_DSC5800
  • LH-groß2
  • Anja-ret
  • csm_wurbs_daniela_0680d4651f
  • Greenminton
  • Sascha-Portrait-2
  • Anton-Klischewski_500x500[1]

Gesichter der Nachhaltigkeit